David vs Goliath Vielfaltsmarkt from Hans Peter Jost on Vimeo.

In der biologischen Landwirtschaft ist gentechnisch modifiziertes Saatgut nicht erlaubt. So darf auch Bio Baumwolle nicht aus GVO Samen hergestellt werden.

In Indien sind 10 Jahre nach der Einführung von gentechnisch verändertem Saatgut 90% der Samen GVO kontaminiert. Die Remei AG, Lieferant von COOP Naturaline will in den nächsten 5 Jahren, mit Hilfe von FiBL und der Universität Darwad konkurrenzfähiges biologisches Saatgut herstellen. Diese Bemühungen werden durch mich dokumentiert.

Willkommen bei hanspeterjost.com

Buchpräsentation «alpen-blicke.ch»

Am 29. April 2017 findet im Alpinen Museum, Bern, die Buchpräsentation von alpen-blicke.ch statt. Beginn der Veranstaltung: 19.00 Uhr.

Zum Buch «alpen-blicke.ch»

Heimat, Energie, Freizeit und Transit sind die Themen von Hans Peter Josts Bildern aus den Schweizer Alpen, die über die letzten drei Jahre entstanden sind. Eine beeindruckende Auswahl davon präsentiert dieses Buch. Die Aufnahmen erzählen von Begegnungen mit Bergbewohnern und Touristen, zeigen Skurriles und Nachdenkliches, Kritisches und Liebenswertes.

Die Fotografien werden begleitet von einer Einleitung von Mario Broggi, dem vormaligen Präsidenten der Internationalen Alpenschutzkommission CIPRA. Der Journalist und Schriftsteller Erwin Koch porträtiert zwei Menschen, die bei aller Verschiedenheit beide eine sehr enge Beziehung zu den Bergen haben. Der Autor Emil Zopfi befasst sich mit der Energiegewinnung in den Alpen und der Fernsehjournalist Helmut Scheben betrachtet kritisch deren stetig fortschreitende Mutation zum gigantischen Vergnügungspark.

Josts Blicke auf aktuelle Entwicklungen im Alpenraum und die Texte beleuchten die Kontroversen zwischen ökonomischem und ökologischem Entwicklungsansatz oder das Gegenüberstehen von Kraftwerken und Kraftorten, physischer und spiritueller Energie und verdeutlicht so den unschätzbaren Wert des Alpenraums.

Zur Website alpen-blicke.ch

Hans Peter Jost | Scheuchzerstrasse 73 | CH-8006 Zürich | T +41 79 944 33 85